Aktuelles - News aus dem 15reds

Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten über uns und unser Angebot.

Deutscher Vizemeister bei den Senioren Snooker 2016 wurde Thomas Hein.

 

"Die Qualität der Tische war einer Deutschen Meisterschaft nicht gerecht und daher ist die Silbermedaille mehr als zu erwarten war. Schade, dass es bereits im Viertelfinale gegen Miro ging."

 

Ich bin stolz auf unsere Tische im 15reds, denn das weiss man jetzt wieder zu schätzen. Danke auch an Miro, der sich immer viel Zeit genommen hat um mich bei der  Vorbereitung zu begleiten.

 

Foto: Touchmagazin

von links: Mike Becher, Thomas Hein, Frank Schröder, Frank Wilde

 

19.05.2016

Für die Aufzeichnung der Sendung 1, 2 oder 3 für den 29.10.2016 (Ausstrahlungstermin) war Thomas Hein bei Elton in München zu Gast. Als Schiedsrichter unterstütze uns Theo Selbertinger.

05.04.2016

Miro Popovic und Thomas Hein qualifizieren sich zur Deutschen Meisterschaft über die Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz. Beide spielen ja in der Bundesliga für Koblenz-Mayen und haben mit ihrem Team auch den Aufstieg von der 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga geschafft.

Deutschland spielt Snooker am 2. und 3. Mai 2015! Besuchen Sie uns!

 

Snooker Weltmeisterschaft LIVE auf Eurosport gemeinsam erleben. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen, bei unserem „Public Viewing“ mit anderen Snookerfans fachzusimpeln.

 

Wer dadurch Lust bekommt, kann natürlich auch gerne selber an die „Platte“. Neulingen helfen wir bei den ersten Schritten. Kostenlos Snooker spielen auf Top-Material in Deutschlands erster Snookerakademie Kostenlos Schnuppertraining für Einsteiger Informationen rund um Snooker „Paten“-Snooker (unsere Mitglieder spielen Doppel mit Ihnen)

 

Wir laden ein auf Kaffee und Kuchen Das 15 Reds Team steht für Fragen und Frames zur Verfügung Queuereparatur Alle Informationen zu Snookerholidays + Snookerreisen + 15 Reds Cup Mini-Spaßwettbewerbe für die ganze Familie Jeder ist herzlich willkommen und kann einfach vorbeikommen. Wir sind an beiden Tagen von 10 bis 20 Uhr für Sie da. Das 15 Reds Team freut sich auf rege Teilnahme.

15reds Cup


Eigens für Mitglieder & Friends gibt es den 15reds Cup. Eine Turnierserie für Einsteiger und Fortgeschrittene.

 

Die Termine und Modalitäten finden Sie auf www.15reds-cup.de

Snooker Urlaub aktiv

Haben Sie schon einmal SNOOKERURLAUB gemacht? Wir bieten Ihnen Snooker pur mit Trainerunterstützung oder einfach nur mit Ihren Snookerbekannten. Sie haben dann Ihren eigenen Tisch und Übernachtung im möblierten Zimmer gibt es bereits am 15 Euro/Übernachtung. Lassen Sie die Seele am Snookertisch baumeln und holen Sie sich noch ein Update für Ihr Spiel.

Bericht eines Snookerneulings

Meine erste Begegnung mit dem Thema Snooker hatte ich, wie wohl viele Andere auch, vor einigen Jahren beim abendlichen zappen durch die Fernsehprogramme. Da ich selber bis zu diesem Zeitpunkt nur ab und zu Pool gespielt hatte, und das mit absolut überschaubarem Erfolg, erregte der seltsame Aufbau der Kugeln meine Aufmerksamkeit.  

 

Auch das Anspiel war ungewohnt: statt wie beim Pool den Block aus Vollen und Halben mit einem kräftigen Stoß möglichst weit zu verteilen, wurde hier nur ganz leicht touchiert. Abwechselnd wurden nun rote und Farbige Bälle versenkt, wobei die Farbigen sofort wieder aus den Taschen entfernt und auf festen Plätzen auf dem Tuch positioniert wurden.

Na, dachte ich, das kann ja was dauern. Tat es aber nicht. Ruhig, aber zügig, wurde der Tisch leergeräumt. Diese Präzision war atemberaubend.

 

Tatsächlich bekam ich, als bekennender Fernsehsportler, Lust, mich selber an diesem Spiel zu versuchen, statt, wie üblich, eher online meine Zeit zu vertreiben, Jetzt spielen!

 

Dabei nutzte ich meine damals noch sehr oberflächliche Bekanntschaft mit Thomas Hein aus, von dem ich mal gehört hatte, er würde diesen Sport ausüben. Kurz auf google informiert, erfuhr ich, das dieser nicht nur Bundestrainer im Bereich Snooker der Deutschen Billard Union, sondern auch zig-facher Deutscher Meister im Einzel und in der Mannschaft war.

Der Mann könnte also tatsächlich etwas davon verstehen, dachte ich. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Spontan lud mich Thomas Hein ein, Ihn in seiner Snooker-Akademie in Oberhausen  zu besuchen und ich nahm dieses Angebot gerne an.

 

Die Räumlichkeiten der Akademie befinden sich im ehemaligen Verwaltungstrakt eines großen Industrieunternehmens. Innen erwartete mich  zunächst der Empfangsraum mit Lounge-Ecke, großem Fernseher, Vitrinen mit Preisen und vielen Bildern und Postern von großen Snookerspielern.

 

Alles ein wenig nüchtern, aber nicht ungemütlich. War ja schließlich keine Billardkneipe. Trotzdem gab es auch eine kleine Küche, dort wurden Getränke, Süßigkeiten und kleine Snacks angeboten, alles praktisch zum Selbstkostenpreis. Fand ich sehr fair.

Dann kamen die Trainingsräume, und zum ersten Mal in meinem Leben stand ich vor diesen beeindruckend großen Tischen. Erste Ängste machten sich breit, aber Thomas Hein beruhigte mich sehr professionell und machte mir klar, dass das nur eine Frage der Einstellung und der Perspektive sei, manchmal würde schon eine neue Brille helfen, haha.

Toll fand ich die Ruhe und Konzentration der Spieler, trotzdem herrschte durchaus eine gelöste Atmosphäre. Alle Altersklassen waren vertreten und auch die verschiedensten Berufe. Und das alles spielte so gar keine Rolle hier, großartig.

 

Da wusste ich, ich habe mein neues Hobby gefunden. Endlich angekommen.